Blockchain unterstützt Aufschwung bei Online-Glücksspielen

Dies ist ein Gastbeitrag von Daniel Lipshitz, CEO von GAP600.

Die weltweite COVID-19-Pandemie und die sich daraus ergebenden Schließungen und Schutzräume zu Hause, durch die Casinos und Wettbüros geschlossen wurden, könnten sich als Kipppunkt für Online-Glücksspiele und Glücksspiele erweisen.

Eine Analyse von Gamesindustry.biz hat gezeigt, dass die Spieleverkäufe auf 50 wichtigen globalen Märkten im Jahr 2020 um 63 % gestiegen sind, wobei es zu starken Anstiegen kam, als die Länder in eine Art Lockdown eintraten. Beispielsweise stiegen die digitalen Downloads in Frankreich in der ersten Woche des Lockdown (16. bis 22. März) um mehr als 180%. In ähnlicher Weise stiegen die digitalen Verkäufe in Spanien um 142,8% und in Italien um 174,9%, als diese Länder ihre jeweiligen Sperrmaßnahmen einführten.

Spielportale wie Paytm First Games und Gamerji verzeichneten ebenfalls einen signifikanten Anstieg der Nutzer von Online-Gaming-Portalen mit Spitzen von 200% bzw. 50%.

Und während Regulierungen das Wachstum des Online-Glücksspiels einschränken, ist der Sektor nach der COVID-19-Pandemie, die den Globus überschwemmt hat, ebenfalls stark gewachsen.

So zeigt beispielsweise ein auf Nasdaq.com veröffentlichter Bericht, dass die Einnahmen aus Internet-Glücksspielen (ohne Sportwetten) in New Jersey im März um 66% auf 65 Millionen Dollar gestiegen sind. Die Einnahmen sind auf dem besten Weg, dieses Jahr 700 Millionen Dollar zu überschreiten, gegenüber 483 Millionen Dollar im Jahr 2019.

Eine gemeinsame Studie von AlphaBeta Australia und dem Kreditbüro illion Australia Pty Ltd. ergab ebenfalls eine 67%ige Zunahme des Online-Glücksspiels im April 2020, nachdem alle nicht wesentlichen Dienste in Australien abgeschaltet wurden.

Darüber hinaus deutet ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Global Market Insights Inc. über den Online-Glücksspielmarkt darauf hin, dass der Marktwert von Online-Glücksspielen weiter wachsen und bis 2026 160 Milliarden Dollar übersteigen wird. Der Bericht führt diesen anhaltenden Anstieg auf die Annahme von Smartphones, Verbesserungen der Internet-Infrastruktur, die leichte Zugänglichkeit von Casino-Spielplattformen und Fortschritte in Technologien wie Virtual Reality (VR), das Internet der Dinge (IoT) sowie Kryptowährungen und Blockchain zurück.

Auf Kryptowährung basierende Glücksspiel- und Glücksspiel-Websites haben zunehmend an Beliebtheit bei den Kunden und Spielern gewonnen. CoinTelegraph berichtete beispielsweise, dass das in den USA ansässige Krypto-Glücksspielunternehmen Bling im März einen fast 50%igen Anstieg der Benutzerzahlen verzeichnete, wobei die Plattform 70.000 Benutzer pro Tag und über 400.000 aktive Benutzer pro Monat erreichte.

Es gibt viele Gründe für die steigende Popularität von Krypto-Glücksspielen, darunter die Fähigkeit der Blockkette, sichere und transparente Transaktionen zu bieten, mit besseren Hauschancen gegenüber herkömmlichen Glücksspielseiten – etwa 1,5-2% – und mit nachweislich fairen Ergebnissen, die unveränderlich auf der Blockkette aufgezeichnet und daher leicht überprüfbar sind.

Viele Spieler ziehen es auch vor, Transaktionen mit digitalen Währungen wie Bitcoin zu tätigen, um die Sicherheit zu erhöhen und das Risiko von Hacking und Identitätsdiebstahl zu minimieren, während die dezentralisierte Natur der Kryptowährung Spielern und Spielern auch Anonymität bietet.

Insbesondere Bitcoin SV ($BSV) ist eine zunehmend beliebte Option der Industrie. BSV bietet aufgrund seiner überlegenen Back-End-Sicherheit, seiner Tokenisierungsfähigkeiten, robusten Authentifizierungsprotokolle, Transparenz sowie seiner Kosten- und Betriebseffizienz einen überzeugenden Anwendungsfall. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Glücksspiel- und Glücksspielplattformen dafür, ihren Betrieb mit der BSV-Blockkette einzurichten.

Ein Paradebeispiel ist BitBoss, das das BSV-Netzwerk nutzt, um die Online-Glücksspielindustrie zu revolutionieren. Das Unternehmen bietet eine Bridge-Technologie für Casinospiele an, die beweist, dass Spiele fair sind, indem sie es Spielern ermöglicht, Ergebnisse auf der WhatsOnChain-Website von Dritten zu reproduzieren.

Der BSV bietet zudem eine unbegrenzte Skalierbarkeit, da die Blockkette ein erhebliches Volumen an Transaktionen gleichzeitig verarbeiten kann, während die Gebühren niedrig und die Blockkette sicher, stabil und effizient bleibt.

Außerdem handelt es sich um eine intelligente Vertragsplattform, die Vorteile gegenüber traditionelleren Blockketten bietet. Darüber hinaus, und möglicherweise am wichtigsten, bietet die BSV-Blockkette eine bessere Benutzererfahrung, was die Akzeptanz und Nutzung fördert.

Die traditionelle Glücksspiel- und Glücksspielindustrie hat sich schon immer intensiv auf die Bereitstellung außergewöhnlicher Kundenerlebnisse konzentriert, und der Online-Krypto-Glücksspielsektor muss die Kundenerwartungen hinsichtlich Transaktionsgeschwindigkeit und Sicherheit erfüllen.

Freier und Spieler wollen sofort Einzahlungen oder Abhebungen vornehmen. Dies kann sich jedoch für Anbieter von Zahlungsgateways mit kryptoelektronischer Währung als außerordentlich schwierig erweisen, da mehrere Bestätigungen erforderlich sein können, bevor eine Transaktion verarbeitet werden kann. Dies kann zwischen 10 Minuten und einigen Stunden dauern, was die Kundenerfahrung erheblich beeinträchtigt.

Aber durch die Kombination der Stärken der BSV-Blockkette mit einer Lösung wie GAP600, die bereits in realen Krypto-Gaming-Plattformen und Kasinos implementiert und getestet wurde (lesen Sie mehr darüber, wie wir DuckDice und CoinsPaid geholfen haben, ihre CX zu revolutionieren), können Plattformen ein Kundenerlebnis schaffen, das den Erwartungen der Spieler und ihrer Nachfrage nach sofortiger Befriedigung entspricht.

Wenn Ihr Transaktionsfreigabepartner nicht in der Lage ist, eine sofortige Erkennung für Ein- und Auszahlungen zu liefern, dann kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie wir Ihre Kundenerfahrung verändern können.

Neu bei Bitcoin? Schauen Sie sich den Abschnitt Bitcoin für Anfänger von CoinGeek an, den ultimativen Leitfaden für Ressourcen, um mehr über Bitcoin – wie ursprünglich von Satoshi Nakamoto vorgesehen – und Blockchain zu erfahren.

David B Simpson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.